36. Ortsschau

Am 30. September und 1. Oktober fand unsere 36. Orts-Kaninchenschau statt, abermals als Allgemeine Schau, an der auch Züchter anderer Vereine teilnehmen können. Veranstaltungsort war wie im letzten Jahr unser Vereinsheim im Vielstedter Kirchweg 3.

Bewertungsergebnisse der Ortsschau 2017

Bericht in der Nordwest-Zeitung

Vorankündigung in der Nordwest-Zeitung

Erster Vereinsmeister wurde Jan Sprenger mit 388,5 Punkten auf Hasenkaninchen rotbraun, zweiter Vereinsmeister wurde Michael Budde mit der Rasse Perlfeh und 388 Punkten.

7. Huder Klosterschau

Vom 08. bis 09.07. fand unsere 34. Jungtierschau statt, zum siebten Mal als Allgemeine Jungtierschau, an der sich Züchter aus allen Vereinen beteiligen können. Veranstaltungsort war unser Vereinsheim im Vielstedter Kirchweg 3.

Bewertungsergebnisse der Jungtierschau 2017

Bericht in der Nordwest-Zeitung

Vorankündigung in der Nordwest-Zeitung

Zur Eröffnung sprachen u.a. Anja Freter vom Kreisverband Nord-Oldenburg, Peter Zwiener als Vertreter der Gemeinde Hude und Vereinsvorsitzender Heinz-Gerd Evers. Hier im Bild mit Ausstellungsleiterin Kimberly Christians (2.v.l.).

Jahreshauptversammlung

Am 20. Januar haben wir unsere diesjährige Jahreshauptversammlung durchgeführt und dabei auch das vergangene Zuchtjahr bilanziert. 2016 wurden insgesamt 344 Kaninchen tätowiert und ins Zuchtbuch eingetragen.

Zeitungsbericht über unsere Jahreshauptversammlung

35. Ortsschau

ortsschau_2016_g

Am 1. und 2. Oktober fand unsere 35. Orts-Kaninchenschau statt, die erstmals als Allgemeine Schau ausgerichtet wurde, an der auch Züchter anderer Vereine teilnahmen. Veranstaltungsort war wie im letzten Jahr unser Vereinsheim im Vielstedter Kirchweg 3.

Zur Eröffnung sprachen Wolfgang Gebauer vom Kreisverband Nord-Oldenburg, Vereinsvorsitzender Heinz-Gerd Evers und stellvertretender Bürgermeister Peter Zwiener. Hier im Bild mit Züchterin Kimberly Christians.

Erster Vereinsmeister wurde Jan Sprenger mit seinen Hasenkaninchen rotbraun, zweiter Vereinsmeister wurde Walter Schwarting mit der Rasse Havanna und Jugendvereinsmeister wurden die Geschwister Neele, Nick und Jannik Denker mit der Rasse Rote Neuseeländer.

Bewertungsergebnisse der Ortsschau 2016
Bericht in der Norwest-Zeitung
Vorankündigung in der Nordwest-Zeitung

Deutscher Meister 2015

Auf der Bundeskaninchenschau am 19. und 20. Dezember hat unser Vereinsmitglied Waldemar Wechsel den Deutschen Meistertitel der Rasse Deutsche Riesen chinchillafarbig errungen.

34. Ortsschau

wappentierAm 3. und 4. Oktober fand unsere 34. Orts-Kaninchenschau statt, erstmals in unserem Vereinsheim im Vielstedter Kirchweg 3, das wir seit 15 Jahren nutzen.

Die Schirmherrschaft übernahm erstmals unser neuer Bürgermeister Holger Lebedinzew, der bei der Eröffnung von Peter Zwiener vertreten wurde.

Erster Vereinsmeister wurde Uwe Ammermann auf Helle Großsilber und auch den Vize-Vereinsmeistertitel errang er mit seinen Hasenkaninchen. Jugendvereinsmeister wurde Kenneth Schwarting auf Weißgrannen schwarz.

Bericht mit Fotos in der Nordwest-Zeitung vom 05.10.

Bericht mit Ergebnissen in der Nordwest-Zeitung vom 07.10.

Ferienspaßaktion

Wir haben dieses Jahr wieder eine Ferienspaßaktion mit 50 Huder Kindern durchgeführt. Es wurde gespielt, auf der Hüpfburg getobt und Kaninchen gestreichelt. Die Nordwest-Zeitung hat ein kleines Filmchen darüber gedreht:

„Lange Ohren und Leuchtende Kinderaugen“

6. Huder Klosterschau

plakatjs2015

Vom 11. bis 12. Juli fand unsere 33. Jungtierschau statt, zum sechsten Mal als Allgemeine Jungtierschau mit 363 gemeldeten Tieren von Züchtern aus 17 Vereinen.

Die Schirmherrschaft übernahm erstmals unser neuer Bürgermeister Holger Lebedinzew.

Den besten Rammler stellte Harry Kapitzke mit Deutschen Widdern wildfarben, die beste Häsin hatte Wolfgang Kerls mit der Rasse Russen schwarz-weiß und das beste Pärchen zeigte Kai Timmermann mit Zwergwiddern schwarzgrannenfarbig. Bei der Jugend hatte den besten Rammler Chanice Plokarz mit der Rasse Hermelin Rotauge, die beste Häsin die Shirin und Gina Drunagel mit der Rasse Satin Elfenbein und das beste Pärchen Jule Bödecker mit Zwergwiddern weiß Rotauge.

Im Vereinswettbewerb siegte der F321 mit 68 Punkten, gefolgt vom I144 mit 65 Punkten; den dritten Platz teilten sich der F327 und HB 17 mit je 62 Punkten.

Bericht in der Nordwest-Zeitung
Vorbericht im Weser-Kurier
Fotogalerie

Frohe Ostern!

Wir wünschen allen ein schönes Osterfest und verweisen auf diesen Artikel in der Nordwest-Zeitung, wo unsere Vereinskameradinnen Sandra, Kimberley und Darlene Christians den Unterschied zwischen Kaninchen und (Oster-)Hasen erklären:

NWZ-Artikel „Keine Eier für Kaninchen“

Jahresabschluss 2014

Am 16. Januar fand unsere Jahreshauptversammlung statt, über welche die Nordwest-Zeitung berichtete.

Artikel in der NWZ